Gestüt Hoppenberger
Gestüt Hoppenberger

Fahrsport

Jahrhundertelang hat das Pferd den Wagen gezogen und stellte somit eine der effektivsten Methoden zur Lastenbeförderung dar. Der Einsatz von Pfed und Wagen lässt sich über viele Epochen der Menscheit zurückverfolgen (z.B.: Wagenrennen bei den Römern, Planwagentrecks im Wilden Westen, Arelleriezugpferde im 1. Weltkrieg).

 

Mit wachsendem Interesse am daraus resultierenden Fahrsport wurde die Zucht geeigneter Pferde immer wichtiger. Neben den traditionellen Fahrpferden, wie zum Beispiel Gladrober, Friesen oder Orlow-Tragern, behauptete sich der Shagya-Araber vorerst bei den Adeligen der K+K-Monarchie. Der Shagya-Araber ist im Fahrsport so etwas wie der Ferrari im Automobilsport.

 

Unser Stall bietet eine fachgerechte Ausbildung für Shagya-Araber an.